Tischlampen

Zeige 1 bis 5 (von insgesamt 5 Artikeln)

Welche Tischlampe passt zu mir?

Tischlampen können ganz unterschiedlich eingesetzt werden, als Leselampe, Schreibtischlampe, Nachttischlampe oder einfach als Dekorationselement und sorgen für ein fokussiertes Licht und eine angenehme Atmosphäre im Raum. Tischleuchten sind nicht nur funktional sondern durch die Auswahl des Materialds, des Designs und des Lampenschirms können sie den Einrichtungsstil unterstreichen und als kunstvolles Objekt eingesetzt werden. Um ein wohnliches Gesamtkonzept zu erhalten, empfehlen wir mehrere Leuchten mit unterschiedlicher Lichtintensität und -farbe zu wählen. Durch ihre Größe können Tischlampen schnell für unterschiedliche Einsätze verwandt werden. Als Tischlampe für den Einsatz unterschiedlicher Situationen eignet sich am besten eine LED Tischleuchte mit Dimmfunktion um die Helligkeit tages- und zweckabhängig regulieren zu können.

Wie können Tischlampen eingesetzt werden?

Leselampe

Eine Leselampe sollte über eine hohe Lichintensität verfügen damit Sie genügend Licht beim Lesen haben und die Augen nicht ermüden. Ein Blenden beim Lesen verhindert man durch schwenkbare und bewegliche Elemente. Die Lichtintensität sollte bei mindestens 500 Lux liegen.
Wenn man in seiner Lieblingsecke nur über wenig Platz verfügt, eignet sich eine Klemmleuchte am Bücherregal hervorragend.

Nachttischlampe

Da diese Lampe besonders abends vor dem Schlafengehen zu Ihrem Einsatz kommt, sollte diese ein ruhiges und warmes Licht abgeben. Aber auch als Lichtwecker am Morgen sollte die Nachttischlampe Sie natürlich aus den Träumen holen. Besonders beliebt sind Tischlampen mit Touch-Dimmer da man mit einer leihten Handbewegung die Helligkeit regulieren kann.

Schreibtischlampe

Deckenlampen verursachen meist störende Schatten am Schreibtisch - mit der richtigen Lampe kann das verhindert werden. Um konzentriert arbeiten zu können sollten Leuchtmittel mit hellem Licht und weiter Streuung des Lichtkegels eingesetzt werden. Das optimal Licht bei einer Schreibtischlame sollte bei einer Lichtstärke von 500 bis 1000 Lux liegen. Manchmal fehlt einfach der Platz für eine Tischlampe auf dem Schreibtisch, dann kann auf eine Klemmleuchte zurück gegriffen werden. Sehr beliebt sind ebenfalls Flexarmleuchten, da hier das richtige Licht zum Arbeiten kreiert wird.

Dekoleuchten

Eine Dekoleuchte bietet eher atmosphärisches Licht und ist ästhetisch ansprechend und trotzdem funktional. Das Design darf in diesem Falle auch mal ausgefallen sein und Vorrang haben hier ausschließlich Fom und Stil der Lampe. Eine Dekoleuchte soll den Stil der Einrichtung perfekt ergänzen und alle Blicke auf sich ziehen.

Lampen mit Schirm und indirekte Beleuchtung

Diese Art von Lampe sorgt für ein unaufdringliches und gemütliches Licht was für eine entspannte Stimmung im Raum sorgt. Um diese Stimmung zu erzeugen, wird das Licht gegen die Decke oder eine Wand gerichtet, damit es in den Raum hinein reflektieren kann.

Welches Leuchtmittel für meine neue Tischlampe?

LED

Mit der LED Lampe erreichen Sie sofort die maximale Leuchtstärke nach dem Einschalten und eine Lichtausbeute von 55 Im/W. Mitlerweile gibt es diese Lampen in warmen und kalten Lichtfarben mit einer Lebesdauer von ca. 50000 Stunden Lebensdauer. Sie eignen sich auch perfekt für jedes Kinderzimmer da kein giftiges Quecksilber enthalten ist. Weiterhin zeichnen sie die LED Lampen durch einen geringen Stromverbrauch und eine geringe Wärmeentwicklung aus. Sie sind dimmbar und können anders als Energiesparlampen im Hausmüll entsorgt werden.

Halogen

Die Halogenlampe hat eine warme und natürliche Lichtfarbe. Sie erreicht die maximale Leuchtstärke, anders als bei der Energiesparlampe, sofort nach dem Einschalten. Der Stromverbrauch liegt im mittleren Bereich.

Energiesparleuchte

Die Energiesparlampe erreicht die maximale Leuchtstärke zeitversetzt, entwickelt aber dann ein schönes und warmes Licht. sie ist dimmbar und der Stromverbrauch ist auch gering. Allerdings darf diese nicht im Hausmüll entsorgt werden.
Die Engergiesparlampe erreicht seine maximale Leuchtstärke etwas zeitverzögert.